Bewegte Pause:

Da es für das Lernen wichtig ist Körper und Geist in Einklang zu bringen, ist uns die Gesundheit unserer Kinder ein besonderes Anliegen.

Neben einem ausgewogenen Maß an Bewegung im Unterricht, achten wir auch auf eine aktive Pausengestaltung. In der großen Pause wird dabei unser Pausenhof, der von den Kindern unter Anleitung eines Waldpädagogen selbst entworfen und unter Mithilfe der Eltern, Kinder und Lehrer gebaut wurde, bei (fast) jeder Wetterlage gerne genutzt.

Bei Regenwetter oder in den kleinen Pausen laden unsere großzügigen Gänge mit ihren Pausenboxen zum Verweilen und Spielen ein.

Bew. Pause

Gesunde Ernährung:
Ein weiterer Schwerpunkt im Rahmen der Gesundheitsförderung ist die gesunde Ernährung. Dies geschieht durch die „gesunde Jause“ in den Klassen, die einmal im Monat von den Eltern organisiert wird. Damit wir unsere Jause selbst zubereiten können und somit gleichzeitig die Feinmotorik schulen, sind alle unsere Klassen mit „Miniküchen“ ausgestattet. So können wir hinterher unsere Teller auch gleich selbst abwaschen. Um die soziale Komponente und das Ritual des gemeinsamen Essens noch zu unterstreichen, wurde vom Elternverein Geschirr für alle Klassen angekauft.

Ergänzend dazu bieten wir unseren Kindern jeden Morgen Vollwertgebäck, sowie täglich frische Äpfel und Bio-Schulmilch aus ortsansässigen Betrieben.

Abgerundet wird die Gesundheitsförderung durch ergonomische Sitzmöbel, die helfen, Haltungsschäden und Reflexionskopfschmerzen vorzubeugen. Ebenso leistet das großzügige Raumkonzept, das flexible Mobiliar auf Rollen sowie unsere „Outdoorklassen“, die einen Unterricht im Freien ermöglichen, einen wichtigen Beitrag zum Wohlbefinden unserer Schülerinnen und Schüler, aber auch unseres LehrerInnenteams.

Gesunde Jause

Schulmilchaktion

Apfelaktion

Bäckerei Haas